Einführung:

Kryptowährung ist ein relativ neues Konzept. Transaktionen mit Kryptografie erfordern fundierte Kenntnisse. Diese Richtung entwickelt sich schnell und erfreut sich großer Beliebtheit. Gleichzeitig begannen Hacker, neue Methoden zu beherrschen, um die gesamte Währung zu belästigen und zu stehlen. Aber es ist möglich, digitale Währungen zu sichern, um massive Verluste zu verhindern. Dieser Artikel konzentriert sich auf den Teil der Payback Ltd Kryptowährung, der sich mit dem Schutz vor böswilligen Angriffen befasst. Das Konzept von Cash-Pool-Schließfächern wird ebenfalls weiter unten ausführlich besprochen.

Wir können Kryptowährungen als digitale Token definieren, die kryptografisch gesichert werden können. Wir können es als digitales Gut betrachten. Kryptowährungen haben aus mehreren Gründen eine Menge Gegenreaktionen und Kontroversen ausgelöst. Zu diesen Gründen gehören hauptsächlich ihre Verwendung für illegale Aktivitäten und die Anfälligkeit für böswillige Angriffe. Gleichzeitig wurden sie auch aus verschiedenen Gründen gelobt, darunter ihre Transparenz, Portabilität usw. Bitcoin ist die beliebteste Form der kryptowährungs-broker.

Wie schützt man Kryptowährung?

Wie bereits erwähnt, ist Kryptowährung ein neuer Markt. Das macht es aber nicht weniger anfällig für Einbruch und Diebstahl. Daher wird es sehr wichtig, digitale Währungen zu schützen. Es gab mehrere Fälle, in denen Menschen böswilligen Angriffen ausgesetzt waren.

Solche Angriffe führen zum Verlust mehrerer Kryptowährungen. Die Personen, die sich in diese Konten hacken, verschwinden in der Regel online und sind nicht mehr auffindbar. Sie führen auch Tonnen von digitalen Währungen.

Eine der besten Möglichkeiten, digitale Währungen zu sichern, ist die Verwendung einer Brieftasche. Anfangs gab es zwei Arten von Wallets. In diesen Tagen werden auch neue Modelle vorgestellt. Unter all diesen Optionen sollte eine physische Brieftasche die beste Option sein. Sie werden auch als Hardware-Wallets bezeichnet. Sie haben ein Passwort, das Sie kennen müssen, um auf die Token zuzugreifen. Diese Hardware Wallets haben auch einen großen Nachteil. Wenn der Benutzer das Passwort verliert oder vergisst, kann er auf keine andere Weise auf die Token zugreifen.

Abgesehen von diesen gibt es auch Papiergeldbörsen, die Online-Geldbörsen sind.

Benutzer sollten immer sichere Passwörter verwenden und niemals ihre privaten Schlüssel weitergeben.

Warum sollten wir einen Liquiditätspool-Schließfach verwenden?

Cryptex ist eine Art Cash-Pool-Speicher. Die Liquiditätspoolzelle ermöglicht es dem Benutzer, seine Token gemäß dem Smart Contract zu speichern. Gemäß diesem Vertrag können sie keine Token vom Startdatum bis zum im Vertrag festgelegten Enddatum übertragen. Es gibt mehrere solcher Schließfächer, und einige von ihnen sind auch sehr maßgeblich. Diese Beschränkungen halten Währungen sicher und gesund und nicht anfällig für böswillige Angriffe. Der Benutzer kann auch die Dauer festlegen und dann die LP-Token speichern. Diese Schließfächer nehmen die Token nicht in Besitz, ihre Funktion besteht darin, sie für den im Smart Contract festgelegten Zeitraum sicher aufzubewahren.

Unter allen Methoden ist das Cash-Pool-Schließfach sehr effektiv. Es ist auch im Vergleich zu Cold Wallets risikofrei.

Wenn eine Person (Entwickler) keine LP-Token besitzt, kann sie zu keinem Zeitpunkt Pool-Fonds beanspruchen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.